• Ökozentrum

Gina: Über Stock und Stein nach Leopersdorf

Wir haben es am Mittwoch, unserem zweiten Reisetag, doch noch bis Gloggnitz geschaft. Über Umwege und neben Sonnenblumenfelder vorbei haben wir in der Nähe von Schottwien und nach ein paar Höhenmetern, einen schönen Lagerplatz gefunden und den schönsten Sonnenuntergang erlebt.


Nach einer kurzen Nacht führte unser Weg von Schottwien (569 m.ü.M) über Stock und Stein, Feld- und Wanderwegen auf den Semmering-Pass (950 m.ü.M).



Ganz geschafft, gönnten wir uns auf dem Pass eine Pause um dann wieder runter zu rasseln.


Kaum haben wir uns versehen, waren wir auch schon in Mürzzuschlag, wo wir uns mit neuen Wanderkarten und Lenkertasche ausstatteten.




In der Nähe von Krieglach haben wir uns eine wohlverdiente Abkühlung im Mürzbach gegönnt.

In Leopersdorf dürfen wir bei einem netten Bauern im Garten unser Zelt aufschlagen, wo wir soeben die besten Spaghetti in unserem Campingkocher gekocht haben. Und jetzt gehen wir schlafen!


45 Ansichten